Das KBBW

Das Kolping-Berufsbildungswerk Brakel (KBBW) ist eine überregionale Einrichtung zur beruflichen Erstausbildung und Rehabilitation lernbehinderter junger Menschen.

Seit mehr als 35 Jahren wird in mehr als 25 Berufen ausgebildet. Die Abschlussprüfungen werden vor den jeweils zuständigen Kammern abgelegt. Die Ausbildungen dauern zwischen 2 und 3,5 Jahren.

Im Wohnbereich stehen für die Auszubildenden Ein-und Zweibettzimmer zur Verfügung. Sie leben in Gruppen von bis zu 12 Personen zusammen.

In der Regel wird während der Ausbildung das Förderberufskolleg des Kolping Schulwerkes auf dem gleichen Gelände besucht.

Individuelle Förderung und Hilfe beim Lernen wird durch das Reha-Team, durch die Ausbilder, die Mitarbeiter des Internats und durch die Fachdienste sichergestellt.

Zielgruppe

Differenziert für die unterschiedlichen Bedürfnisse der jungen Menschen

Jeder junge Mensch mit Behinderung oder Benachteiligung ist einzigartig, nicht alle haben dieselben Bedürfnisse. Im KBBW Brakel gibt es dafür eine breite Palette diffenzierter Angebote.

Mit seinen umfassenden Hilfen und speziellen Fördermöglichkeiten hält das KBBW Brakel ein breites und kompetentes Angebot für die berufliche und soziale Integration von jungen Menschen mit verschiedensten Förderbedürfnissen bereit.

Besonders angesprochen sind junge Menschen mit einer Lernbehinderung einschließlich ausgeprägter Rechen- oder Leseschwäche.

Unser Bildungsverständnis

Bildung ist mehr als die Vermittlung von Wissen. Als erfahrener Bildungsdienstleister, der sich seit 1967 erfolgreich in den Bereichen der Erwachsenenbildung, beruflichen Bildung, Qualifizierung und Integration  am Markt bewegt, wissen wir, wovon wir sprechen. Bildung ist ein lebenslanger, den gesamten Menschen umfassender Prozess, der sich an kognitiven, emotionalen und handlungspraktischen Komponenten ausrichtet. Mit unseren Bildungsangeboten decken wir die gesamte Lernbiographie eines Menschen ab: vom Elementarbereich über Schule, Ausbildung und Beruf bis hin zur Fort- und Weiterbildung und Bildung in der nachberuflichen Phase. Wir stehen fest hinter dem Prinzip des Lebenslangen Lernens und  können dabei für jede Zielgruppe modulare, passgenaue und an den jeweiligen Bedürfnissen unserer Kunden ausgerichtete Produkte anbieten. Was unser Bildungsverständnis von unseren Marktbegleitern abhebt ist unsere Maxime „Bildung mit Wert“. Bildung ist für uns keine Standardware. Bildung ist ein individueller, nie gleichförmig ablaufender Prozess. Bei Bildung geht es immer um Menschen. Dem tragen wir durch kompetente, individuelle Beratung und flexible Angebote Rechnung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten nach wissenschaftlichen Standards und sichern die Qualität ihrer Arbeit durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen. Wer bei uns seine Ausbildung macht, einen Kurs bucht, eine längerfristige Fortbildung besucht oder eine Beratungsdienstleistung in Anspruch nimmt, kann sich sicher sein, dass er auf Professionalität und Verlässlichkeit stößt. Bildung braucht ein Wertefundament, damit sie auf stabilen Füßen stehen kann. Effizienz und Nachhaltigkeit sind keine Widersprüche. In „Bildung mit Wert“ sind beide Komponenten vereint. Damit Bildung mehr ist, als nur die Vermittlung von Wissen.

WERTvoll ist unsere Arbeit in ihrer gesamten Bandbreite und in jedem einzelnen Geschäftsfeld:

  • Erwachsenenbildung / Berufliche Weiterbildung
  • Fachkräftesicherung
  • Kolping Bildungs-Consulting
  • Ausbildung und Beruf
  • Schule
  • Inklusion
  • Internationalisierung / Bildungsexport
  • Arbeit mit Flüchtlingen
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Pflege- und Betreuungsdienste
  • Berufliche Rehabilitation    

Leitbild

Leitbild

Kolping-Bildungswerk Paderborn gGmbH

 

Wir sind seit 1967 ein erfolgreicher und anerkannter Träger der Erwachsenenbildung, beruflichen Bildung, Qualifizierung, Beschäftigung, Beratung und Integration. Wir bieten unseren Teilnehmern, Klienten und Kunden entlang der gesamten Bildungskette eine  Vielfalt von Qualifizierungs- und Bildungsmaßnahmen an, sowohl für ihre persönliche Entfaltung als auch für ihr berufliches Weiterkommen. Konkret sind wir dabei in folgenden Geschäftsfeldern aktiv:

  • Kinder und Jugendhilfe
  • Schule
  • Ausbildung und Beruf (SGB II/III)
  • Inklusion (Integrationsbetriebe)
  • Fachkräftesicherung
  • Erwachsenenbildung / Berufliche Weiterbildung
  • Kolping Bildungs-Consulting (Firmenkundengeschäft)
  • Arbeit mit Geflüchteten
  • Internationalisierung (Bildungsexport)
  • Berufliche Rehabilitation
  • Pflege- und Betreuungsdienste

 

Unsere Arbeit orientiert sich am Vorbild von Adolph Kolping, am christlichen Menschen- und Weltbild und an der christlichen Gesellschaftslehre. Dabei sind für uns folgende Parameter entscheidend:

  • Personalität – der Mensch ist Mitte und Ziel allen Handelns
  • Subsidiarität – die Gemeinschaft hilft bei der Erfüllung der Aufgaben, die die Kräfte des Einzelnen übersteigen
  • Solidarität – bei allem Handeln sind die Bedürfnisse der schwächsten Glieder der Gesellschaft zu berücksichtigen
  • Gemeinwohl – der Nutzen für die gesamte Gesellschaft hat bei Entscheidungen Vorrang vor der Befriedigung von Einzelinteressen
  • Nachhaltigkeit – die Verantwortung für die kommenden Generationen erfordert einen gewissenhaften Umgang mit den Lebensgrundlagen dieser Welt

 

Im Mittelpunkt unseres Tuns steht der Mensch. Unter Bildung verstehen wir deshalb einen den ganzen Menschen umfassenden lebensbegleitenden Prozess, der fachliche, soziale und Handlungskompetenz vermittelt. Besonders wichtig sind uns individuelle Förderung und, falls erforderlich, eine Unterstützung unter Einbeziehung des familiären und sozialen Umfeldes. Dabei achten und wahren wir die Würde des Einzelnen.

 

Wir wollen als werteorientiertes Bildungsdienstleistungsunternehmen Menschen   

  • motivieren und helfen, sich entsprechend ihrer Begabungen zu entwickeln und so ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten,
  • in Bildungsfragen unterstützen und beraten,
  • bei dem Aufbau und der Erweiterung ihrer beruflichen und persönlichen Existenz durch unsere Bildungsangebote fördern,
  • in Beschäftigung vermitteln bzw. bei der Vermittlung in Beschäftigung unterstützen,
  • in Umbruchsituationen stärken, benachteiligte und behinderte Menschen unterstützen, indem wir ihnen Bildung vermitteln,
  • befähigen, Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen,

 

Wir möchten als Institution entsprechend unserer Leistungsfähigkeit und Kompetenz in Bildungsfragen gesellschaftlichen Einfluss nehmen.

Unsere Tätigkeiten definieren sich durch kunden- und mitarbeiterorientiertes sowie unternehmerisches und marktgerechtes Handeln:

  • Kundenorientiertes Handeln bedeutet für uns konsequente Kunden-, Interessens- und Partnerorientierung bei der Planung, Durchführung und Weiterentwicklung unserer Angebote. Zufriedene Kunden stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit, weshalb wir uns für ihre Erwartungen, Erfahrungen und Anforderungen interessieren. Der Maßstab für unsere Dienstleistungen sind persönlicher Lerngewinn, erfolgreiche Abschlüsse sowie berufliche und gesellschaftliche Integration. Wir arbeiten mit unseren Kunden und Kooperations-partnern vertrauensvoll und zuverlässig zusammen.
  • Mitarbeiterorientiertes Handeln bedeutet, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die zentrale Ressource unserer Unternehmen sind. Die Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist deshalb ein wichtiges Unternehmensziel. Wir fördern Transparenz und innerbetriebliche Kommunikation. Die Qualität und Förderung der fachlichen Entwicklung und Vorbildfunktion der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser Anliegen. Sie tragen Eigenverantwortung für die ihnen übertragenen Aufgaben und nutzen Gestaltungs-möglichkeiten.
  • Unternehmerisches Handeln bedeutet, dass wir uns als Zusammenschluss von Unternehmen verstehen, die sich dem Markt stellen. Unser wirtschaftliches Handlungsprinzip ist geprägt von der Erzielung optimaler Qualität zu einem fachlich angemessenen und marktgerechten Preis. Wirtschaftlicher Erfolg ist für uns kein Selbstzweck, sondern Voraussetzung für eine kontinuierliche Erfüllung unserer Unternehmensziele. Daher achten wir auf einen effizienten und wirtschaftlichen Einsatz von Ressourcen, die Entwicklungen am Arbeitsmarkt und berücksichtigen Chancen und Risiken für unsere Unternehmen und Dienstleistungen.

 

Uns ist bewusst, dass wir mit unserer Arbeit eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe erfüllen. Wir stellen uns den Anforderungen und Erwartungen in allen Bereichen und beteiligen uns aktiv am kontinuierlichen Verbesserungs- und Innovationsprozess. Innovationen erfolgen zeitgerecht und anforderungsgemäß innerhalb des uns vorgegebenen wirtschaftlichen Rahmens. Wir handeln auf der Grundlage gesetzlicher Vorgaben und wissenschaftlicher Erkenntnisse. Ökologisches Verhalten und der Erhalt unserer Umwelt sind uns wichtig. Unsere Qualitätspolitik wird durch ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem getragen.