Case Management

Der Case Manager organisiert und steuert deine gesamte Zeit bei uns und sogar noch ein halbes Jahr danach, wenn du in deinem ersten Job tätig bist. Du kannst dich jederzeit vertrauensvoll an ihn wenden, egal mit welchem Problem. Er weiß, wer dir helfen kann, weil er Chef des Reha-Teams ist. Dieses Team besteht aus deinem Reha-Berater der Agentur für Arbeit, deinem Ausbilder, dem Lehrer am Berufskolleg, deinem Förderlehrer und einem Kollegen aus dem Internat, dem Lernort Wohnen. Sie sorgen mit all ihrem Können und ihrer Erfahrung dafür, dass du erfolgreich bist und gern an deine Zeit bei uns zurückdenkst.

Ansprechpartnerin:
Jennifer Block, Tel. 05272 301-257, jennifer.block@kolping-bbw-brakel.de

Psychologischer Dienst

Unsere Psychologinnen sind Teil des Reha-Teams. Sie helfen dir beispielsweise dabei, deine Fähigkeiten zu erkennen und weiterzuentwickeln, starke Gefühle wie Aggressionen und Ängste zu bewältigen, Stress abzubauen, zu anderen einen guten Kontakt aufzubauen und deine sozialen Fähigkeiten zu trainieren.
Du kannst dich auch an unsere Psychologinnen wenden, wenn es dir seelisch nicht gutgeht, wenn du zum Beispiel traurig bist, Sorgen hast oder einfach nur einmal jemanden zum Reden brauchst, um Dampf abzulassen. Je nach Bedarf kannst du allein mit der Psychologin oder in der Gruppe auch besonderen Themen nachgehen, wie

  • Selbstwertgefühl
  • Drogen- oder Spielsucht
  • Entspannung
  • Prüfungsangst
  • ADHS, Depression, Zwängen

… oder was immer dich bewegt!

Ansprechpartnerinnen:
Anja Gießelmann, Tel. 05272 301-460, anja.giesselmann@kolping-bbw-brakel.de
Karin Schell, Tel. 05272 301-410, karin.schell@kolping-bbw-brakel.de

Reha-medizinischer Dienst

Beim reha-medizinischen Dienst dreht sich alles um das Thema Gesundheit und Medizin. Welche Unterstützungen und Maßnahmen brauchst du, damit du im Arbeitsleben gesund bist und bleibst? Wir kümmern uns darum, dass du in gute ärztliche Behandlung kommst, sollte es notwendig sein. Wir helfen dir darüber hinaus dabei, für deine Gesundheit Verantwortung zu übernehmen und selbst handlungsfähig zu sein, wenn es darauf ankommt.

Ansprechpartnerin:
Karin Schell, Tel. 05272 301-410, karin.schell@kolping-bbw-brakel.de

Stütz- und Förderunterricht

Einzeln oder in kleinen Gruppen unterstützen wir dich passgenau dort, wo du persönlich noch Hilfe brauchst, um in deinem Ausbildungsberuf erfolgreich durchzustarten. Unser Stütz- und Förderunterricht ist speziell auf deinen künftigen Beruf ausgerichtet und fester Bestandteil deines persönlichen Förderplans. Themen können beispielsweise sein:

  • Besser kommunizieren
  • Basic-Wissen für die Schule
  • Lernblockaden haben keine Chance
  • Lernen lernen
  • Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen
  • Kultur-Knigge

Ansprechpartnerin:
Beate Bilstein-Rüther, Tel. 05272 301-270, beate.bilstein-ruether@kolping-bbw-brakel.de

Teilnehmendenvertretung

Wir sind die Teilnehmendenvertretung für die Auszubildenden und die BvB-Reha im KBBW. Unser Auftrag ist es, eure Interessen aufzunehmen und zu versuchen, sie umzusetzen. Das können Fragen der Ausbildung sein ebenso wie Wünsche zur Freizeitgestaltung oder auch andere Verbesserungsvorschläge. Wir treffen uns regelmäßig mit der Gesamtleitung und unserer Vertrauensperson, einer Mitarbeiterin aus dem Internat, um eure Anliegen vorzutragen und auch Neues von der Leitung zu erfahren.

Die Teilnehmendenvertretung ist somit ein wichtiger Bestandteil der betrieblichen Mitbestimmung. Schon als Azubis lernen wir auf diese Weise, unser Arbeitsumfeld im Betrieb aktiv mitzugestalten. So wachsen Mitverantwortung und Motivation. Die Auszubildenden wählen ihre Teilnehmendenvertretung einmal im Jahr.

 

Unsere aktuelle Teilnehmendenvertretung besteht aus:
1. Vorsitzende: Verena Hackmann
2. Vorsitzender: Mirco Biermann
Schriftführerin: Kathleen Haase
Weitere Mitglieder: Felix Lichau, Marcel Schlagheck und Juliane Münstermann

Mario Fischbach wird das Team weiterhin begleiten.